Nikolaus im Weststation

13.12.2017
Kategorie: Eiskunstlauf, Jahrbuch

Der Nikolaus bei den Kindern im Weststadion

Morgen kommt der Weihnachtsmann – Ach nein, viel besser!

Jedes Jahr kommt ein ganz besonderer Mann in den ersten Adventstagen auf unser Vereinseis vom MEV. Ja es ist der Nikolaus und es ist immer etwas Besonderes, wenn zum Glockenläuten, der Nikolaus auf Schlittschuhen, die kleinen und großen Eissterne besucht. Ja, richtig gehört, unser würdiger Mann hat Schlittschuhe an und gleitet mit seinen kleinen Engerln von Gruppe zu Gruppe. Hier zeigen alle, was sie schon gelernt haben und die Trainer berichten, ob auch jeder fleißig geübt hat. Zum Schluss noch ein gemeinsames Lied oder Gedicht und zum Dank bekommt jeder ein Packerl mit Äpfel, Nussn und Schokolad – ja da kann der liebe Nikolaus nächstes Jahr gerne wiederkommen.


 

Münchener Eislaufverein von 1883 e.V.

Der MEV begann als eine Gruppe von sportbegeisterten Münchner Ruderern, die einen Ausgleichssport für den Winter suchte und ist heute als Institution im Eislaufsport bekannt. Zu den 1100 Vereinsmitgliedern des MEV gesellen sich Athleten wie die mehrmalige Deutsche Meisterin Annette Dytrt. Zudem hat der Verein zweimalig die „Ehrenmedaille in Silber für hervorragende sportliche Leistungen“, von der Landeshauptstadt München verliehen bekommen.