400m Bahn München Ost geschlossen

08.11.2022
Kategorie: Eisschnelllauf, Jahrbuch, Verein

Alternative Traininsmöglichkeiten für Mitglieder der Abteilung Eisschnelllauf in der Saison 2022/2023

Liebe Eisschnelllauf-Mitglieder,

wie Ihr sicherlich erfahren habt, bleibt die 400m Bahn in München Ost in dieser Winter-Saison auf Basis einer Entscheidung der Landeshauptstadt München ohne Eis. Damit fällt für alle Sportler der Abteilung Eisschnelllauf die zentrale und wichtigste Trainingsmöglichkeit in diesem Winter aus.

Aber wir stecken nicht den Kopf in den Beton, sondern bieten als Verein folgene alternative Trainingsmöglichkeiten an:

1) Kinder & Jugendliche:

Wir erhalten von der Landstadt München und über BEV in München Ost zusätzliche Eiszeiten auf dem Innenfeld:

  • Montags regelmäßig 17:00 - 18:30 Uhr
  • Samstags Nachmittags (6 Termine, Details siehe Seite Trainingszeiten)

Zusätzlich werden regelmäßig Off-Ice Kraft/Ausdauer-Training anbieten:

  • Mittwochs 17:00 - 19:00 Uhr

Darüber hinaus werden wir uns verstärkt um Trainings- und Wettkampf-Wochenende in Inzell kümmern und vergünstigte Übernachtungs / Fahrtmöglichkeiten organisieren.
Als Saison-Höhepunkte möchten wir neben der Bayerischen Meisterschaft auch auf Internationalen Wettkämpfen z.B. in Klobenstein/Italien oder Erfurt teilnehmen.

Bitte stimmte Dich über die bestehenden Kommunikations-Wege mit Deinen Trainern ab.

2) Senioren + Hobby-Läufer

Wir haben mit der Max-Aicher-Arena in Inzell vereinbart, dass Mitglieder des MEV kostenfrei (bzw. mit vollständiger Kostenübernahme durch den Verein) zu den Zeiten des "Offenen Trainings" auf der überdachten 400m Bahn in der Max-Aicher-Arena laufen können.
Die Trainingszeiten finden sich hier auf der Homepage der Max-Aicher-Arena in Inzell. Verabredet gerne Fahrgemeinschaften für eine gemeinsame Fahrt nach Inzell.
Bitte zeigt zum Nachweis unbedingt immer Euren aktuellen Mitgliedsausweis vor. Falls noch nicht geschehen, könnt Ihr Euch Euren persönlichen Mitgliedsausweis in der Geschäftsstelle zu den regulären Öffnungszeiten abholen.
Eine Nutzung der Innenfelds ist aufgrund der beengten Platzverhältnisse und der erhöhten Verletzungsgefahr leider nicht möglich.

3) Schnuppermöglichkeiten für Nicht- und Neu-Mitglieder (Kinder)

Wir werden im Rahmen der zur Verfügung stehenden Eiszeiten auf dem Innenfeld in München Ost weiterhin Schnupper-Möglichkeiten für Nicht- und Neu-Mitglieder (Kinder) anbieten.
Weitere Details findet Ihr auf der Seite Schnuppertraining

 

Wir bedauern die Entscheidung der Stadt München zur Nicht-Eröffnung der 400m sehr, tragen die getroffene Entscheidung vor dem Hintergrund der akuten Energie--Situation aber mit. Wir werden uns weiterhin mit der Stadt München austauschen, um in Verlauf der Saison ggf. in den kalten Monaten Januar/Februar doch noch für eine Nutzung der 400m Bahn hinzuwirken.

Uns ist sehr bewusst, dass damit in diesem Jahr nur ein sehr eingeschränkter Trainingsbetrieb möglich ist. Wir haben alles versucht, um für alle unsere Mitglieder alternative Eislaufmöglichkeiten zu ermöglichen.

Wir hoffen auf Euer Verständnis, bedanken uns für Eure Treue und Durchhaltevermögen, und wünschen Euch allen trotz der Einschränkungen möglichst viele schöne Erlebnisse bei der Ausübung unsere Sportart!

Bei Rückfragen und für Feedback stehen wir Euch gerne zur Verfügung!

Herzliche Grüße,

Roland Steenbeck               Tina Graf
1. Vorstand                              Abteilungsleitung Eisschnelllauf

 Anlage:

 

 


 

Münchener Eislaufverein von 1883 e.V.

Der MEV begann als eine Gruppe von sportbegeisterten Münchner Ruderern, die einen Ausgleichssport für den Winter suchte und ist heute als Institution im Eislaufsport bekannt. Zu den 1100 Vereinsmitgliedern des MEV gesellen sich Athleten wie die mehrmalige Deutsche Meisterin Annette Dytrt. Zudem hat der Verein zweimalig die „Ehrenmedaille in Silber für hervorragende sportliche Leistungen“, von der Landeshauptstadt München verliehen bekommen.