Trainingszeiten

Hier finden Sie die aktuellen Trainingszeiten der Abteilung Eiskunstlauf.

Breitensport

Vereinstraining: 31.10.2020 (Mi.) bis 20.03.2021

Mittwoch:

16:30 - 17:30 Uhr

Kunstlauf für Kinder bis 8 Jahre

17:30 - 17:45 UhrEisbereitung
17:45 - 18:45 UhrKunstlauf für Kinder und Jugendliche ab 9 Jahre
18:45 - 19:30 UhrVorbereitungs­training (Kürtraining)
Samstag:
14-tägigab dem 31.10.2020 bis 20.03.2021
20:00 - 21:00 Uhr

Erwachsene Eistanz - Unterricht

21:00 - 22:00 UhrErwachsene Kunstlauf (freies Training)

1. Vereinstraining: voraussichtlich Ende Oktober/ Anfang November

Montag:

16:30 - 17:30 Uhr

Kunstlauf für Kinder bis 8 Jahre

17:30 - 18:30 UhrKunstlauf für Kinder und Jugendliche ab 9 Jahre
18:45 - 19:45 UhrKunstlauf für Jugendliche ab 13 Jahre
19:45 - 20:00 UhrKürtraining
20:15 - 21:15 UhrKunstlauf für Erwachsene
21:15 - 21:30 Uhrfreies Training

Diese Zeiten sind vorläufig, da wir noch keine Bestätigung von Seiten der Stadt München bekommen haben. Wir gehen aber davon aus, dass wir die gleichen Zeiten wie im vergangenen Jahr genehmigt bekommen.

Vereinstraining: 05.11.2020 (Do.) bis 18.03.2021

Donnerstag:

17:00 - 18:00 Uhr

Kunstlauf für Kinder bis 8 Jahre / Mama + Papa Gruppe

18:15 - 19:15 UhrKunstlauf für Kinder und Jugendliche ab 9 Jahre
19:15 - 19:30 UhrKürtraining

20:00 - 22:00 Uhr

Erwachsenentraining Kunstlauf
(alle zwei Wochenab dem 05.11.2020)

Sonntag:

14-tägig

ab dem 01.11.2020 bis 21.03.2020

17:00 - 18:00 Uhr

Kunstlauf für Kinder bis 8 Jahre / Mama + Papa Gruppe

18:00 - 19:00 UhrKunstlauf für Kinder und Jugendliche ab 9 Jahre
19:00 - 19:30 UhrKürtraining

Leistungssport und Fördergruppe des Breitensports

Die Trainingszeiten erfolgen nach individueller Vereinbarung

 

Münchener Eislaufverein von 1883 e.V.

Der MEV begann als eine Gruppe von sportbegeisterten Münchner Ruderern, die einen Ausgleichssport für den Winter suchte und ist heute als Institution im Eislaufsport bekannt. Zu den 1100 Vereinsmitgliedern des MEV gesellen sich Athleten wie die mehrmalige Deutsche Meisterin Annette Dytrt. Zudem hat der Verein zweimalig die „Ehrenmedaille in Silber für hervorragende sportliche Leistungen“, von der Landeshauptstadt München verliehen bekommen.